Nur alle zwei Jahre organisiert der Integrationsrat der Stadt Ratingen gemeinsam mit der Integrationsbeauftragten das „Fest der Kulturen der Einen Welt“. Am Sonntag, den 20. September 2020, ist es wieder so weit. 

Bitte merken Sie sich schon jetzt diesen Termin vor. 

Am 13. September 2020 wird der Integrationsrat neu gewählt. Der Integrationsrat soll sich besonders mit den Themen und Aufgaben der Integration befassen. Doch was sind die aktuellen Themen der Integration in unserer Stadt? Wozu brachen wir den Integrationsrat Ratingen noch? Um dies von Ihnen zu erfahren, wurde jetzt die rechts nebenstehende bzw. unten stehende Umfrage gestartet.
(Die Auswertung wird Ende Mai an dieser Stelle veröffentlicht!)

Die rassistisch motivierten Anschläge in unserem Land, wie nun in Hanau wieder geschehen, verunsichern zunehmend große Teile der Menschen mit Migrationshintergrund, so auch mich. Den Angehörigen der Opfer gehört mein und unser aller Mitgefühl. Der entstandene Zorn über diese Taten muss jetzt noch stärker in eine Motivation einmünden, solidarisch und gemeinsam mit allen demokratischen Kräften unsere Demokratie gegen diese rechtsradikale Vergiftung der Gesellschaft zu verteidigen.

Samuel Awasum, Vorsitzender des Integrationsrates (21.02.2020)

Ratingen ist bund

Durch eine gemeinsame Initiative des Integrationsrats, der Caritas, der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V. Kreisvereinigung Mettmann laufen auch in diesem Jahr Bürger mit Migrations- und Integrationshintergrund beim Rosenmontagszug mit. So stellt sich Ratingen auch in diesem Jahr wieder als weltoffene Stadt dar, in der alle Bürger und Bürgerinnen ihren Platz im Karnevalsbrauchtum haben.

Download der Pressemitteilung (.pdf)

Der Rat der Stadt Ratingen beschloss in seiner letzten Sitzung 2018 einen Appell zur Unterstützung von geflüchteten Menschen. Ratingen folgt damit dem Engagement der Städte Düsseldorf, Köln und Bonn, welche sich angesichts der schwierigen Lage der Seenotrettung im Mittelmeer im Vorjahr ebenfalls bereit erklärt haben, weitere in Not geratene Flüchtlinge in ihren Städten aufzunehmen.

Download des Appells zur Unterstützung von geflüchteten Menschen (.pdf)

Über viele Jahre hinweg wurden Presseartikel über das kommunale Integrationsgeschehen und damit auch über die Arbeit des Integrationsrates und Aktivitäten der örtlichen Migrantenvereinen gesammelt. So ist ein recht umfangreiches Pressearchiv, welches allerdings keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt, für die Jahre 1973 – 2015 zustande gekommen.

Auf Nachfrage kann das Archiv gerne für Recherchen genutzt werden. Anfragen hierzu richten Sie bitte über das Kontaktformular oder per E-Mail an die Geschäftsstelle des Integrationsrates.

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestraße 2 – 4
40213 Düsseldorf

Telefon: 0211/38424-0
Telefax: 0211/38424-10

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: https://www.ldi.nrw.de

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist trotz gewissenhafter technischer Vorsorge, die wir betreiben, nicht möglich. Um erkannte und zukünftig bekannt werdende Sicherheitslücken zu schließen, empfehlen wir Ihnen gleichfalls die entsprechende Übermittlungssoftware stets auf dem aktuellsten Stand zu halten.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Integrationsrat der Stadt Ratingen
vertreten durch den Vorsitzenden
Samuel Awasum

Postanschrift:
Postfach 101740
40837 Ratingen

Geschäftsstelle:
Integrationsbeauftragte der Stadt Ratingen
2. Etage, Raum 2.12
Minoritenstr. 2 - 6
40878 Ratingen

Telefon: 02102/550-5096
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhalten nutzt diese Webseite nicht.

Es werden keine Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert.

Sie können Ihre Entscheidung jederzeit ändern, indem Sie auf den "Cookies erlauben" Button klicken:

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse (wird nach 7 Tagen gelöscht)

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Flüchtlingsfamilien wünschen sich mehr Austausch zu Angehörigen der Aufnahmegesellschaft. Viele würden sich über gemeinsame Aktivitäten mit deutschen Familien freuen. Doch Kontakte zu knüpfen fällt den Flüchtlingsfamilien oft schwer. Das gemeinsame Projekt der Integrationsabteilung und des Integrationsrates der Stadt Ratingen "Familienbande ohne Grenzen" will hierfür die Gelegenheiten schaffen.

Zum Auftakt fand 2017 eine Backaktion für Eltern mit ihren Kindern statt. Fortgesetzt wurde das Projekt in Jahr darauf mit Kostümbasteln und Beteiligung als internationale Fußgruppe am Kinderkarnevalszug in Lintorf gefolgt von einem Besuch beim Pferdezahnarzt auf einem Reiterhof. Als weitere Attraktion wurde am Tag der offenen Türe im September 2018 die Ratinger Feuerwache besucht (siehe: Pressemitteilung der Stadt vom 4.09.2018).

Weitere Aktionen sind in Planung.

Wer das Projekt unterstützen oder weitere Ideen und Aktionen beisteuern möchte, ist herzlich aufgerufen, sich bei der Integrationsbeauftragte der Stadt zu melden:

Zeliha Yetik
Tel.: 02102 550 5098
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Integrationsrat der Stadt Ratingen:

Postanschrift:
Postfach 101740
40837 Ratingen

Geschäftsstelle:
Integrationsbeauftragte der Stadt Ratingen
2. Etage, Raum 2.12
Minoritenstr. 2 - 6
40878 Ratingen
Tel.: 02102/550-5096
Fax: 02102/550-9504
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktformular: