Chronologie bis zur ersten Wahl

März 73:

Der Rat der Stadt Ratingen beschließt:

  • Einen Beirat für Gastarbeiter
  • Die Einrichtung einer Planstelle für die Gastarbeiterbetreuung

November 74:

Mit der Besetzung der Stelle in der „Gastarbeiterbetreuung“ beginnen die Vorarbeiten zur Einrichtung eines Ausländerbeirates.

Juni 76:

Ohne Einbindung in städtischen Gremien wird der „Arbeitskreis für ausländische Arbeitnehmer“ in Ratingen gegründet. Mitglieder sind:

Michael Höver (Vorsitzender), Franz Naber (Geschäftsführer), Dimitrios Vouros, Charis Antoniadis, Kenan Ergüllü, Akin Deniz, Yusuf Polat, Jochen Braun, Hartmut Lagemann, Kosimo Skazzi und weitere Vertreter aus dem Jugoslawischen, Spanischen und Griechischen Vereinen.

Oktober 77:

Der „Arbeitskreis für ausländische Arbeitnehmer“ in Ratingen erstellt ein Thesenpapier zur Schaffung eines Ausländerbeirates in Ratingen.

Juli 78:

Schreiben des Arbeitskreises an den Stadtdirektor mit der Bitte um Unterstützung und Vorbereitung einer Vorlage an den Rat und seine Ausschüsse.

November 78:

Die Verwaltungsvorlage (514/78) wurde auf der Basis der Thesen des Arbeitskreises erstellt.

Januar 79:

Der Hauptausschuss lehnt die vorgelegte Fassung ab. Die Verwaltung soll eine neue Vorlage nach dem Muster der Satzung für den Seniorenbeirat erarbeiten.

Februar 79:

In Mitteilungen an Fraktionen und Presse lehnen die ausländischen Vereine sowie der Arbeitskreis dies ab, da der Seniorenbeirat keinerlei kommunalpolitischen Einfluss hat.

April 79:

Nach Gesprächen des Arbeitskreises mit Herrn Stadtdirektor Dr. Dahlmann sollen weitere Überlegungen dazu bis nach der Kommunalwahl 1979 zurück gestellt werden.

Januar 80:

Erneuter Antrag der SPD zur Einrichtung eines Ausländerbeirates in der Form, wie vom Arbeitskreis vorgeschlagen.

Juni 80:

Der Rat der Stadt Ratingen stimmt der Bildung eines Ausländerbeirates zu.

07. Juli 1981:

Wahl des ersten Ausländerbeirates der Stadt Ratingen.

 

Mitglieder des Ausländerbeirates 1981:

Bildung eines Ausländerbeirates in Ratingen nach Urwahl 05. 07.1981

  • Öztürk, Muzaffer für Türken
  • Vouros, Dimitrios für Griechen
  • Krvavac, Hasan für Jugoslawen (Vorsitzender)
  • Reguera-Sanchez, Juan für Spanier
  • Pedrini, Carlo für Italiener
  • Soares-Monteiro, Alfonso für Portugiesen

Es wurde je ein Vertreter aus den ehemaligen „Anwerbenationen“ gewählt.

 

Mitglieder des Ausländerbeirates 1985: 

  • Simsek,Bünyamin für Türken
  • Vouros, Dimitrios für Griechen (Vorsitzender)
  • Ivanovic, Jovan für Jugoslawen
  • Zambrana-Rodriguez, Servando für Spanier
  • Pedace, Francesco für Italiener
  • Martins-Lavrador, David-Jorge für Portugiesen

 

Gewählte Mitglieder im Ausländerbeirat 1990:

  • Kadioglu, Nedzad für Türken
  • Vouros, Dimitrios für Griechen (Vorsitzender)
  • Cvetkov, Dimitar für Jugoslawen
  • Ruiz-Müssener, Esteban für Spanier
  • Autiero, Lino Pasquale für Italiener
  • Rodriguez-Costa, für Portugiesen

Sachkundige Einwohner des Ausländerbeirates von 1990 - 1995

  • Blas-Bielsa, Benito
  • Celik, Sami
  • Ergüllü, Kenan
  • Ismailcelebioglu, Cemalettin
  • Nizamis, Konstantinos

  

Gewählte Mitglieder im Ausländerbeirat 1995:

Erste Wahl nach Änderung der Gemeindeordnung NRW

Wichtigste Änderungen für Ratingen:

Keine Beschränkung mehr auf „ausländerrelevante Themen“. Der Beirat wurde jetzt größer und konnte sich mit „allen Angelegenheiten der Gemeinde“ befassen. Die Vertreter der Fraktionen hatten aber kein Stimmrecht mehr und – der Beirat funktionierte leider nicht !

Griechische Liste:

  • Afentakis, Georgia
  • Kiosses, Georgios

Türkische und Internationale Solidaritätsliste:

  • Erdogan, Mustafa
  • Ergüllü, Hülya
  • Kaynar, Gaglar
  • Saldamli, Arslan
  • Sivagnanam, Sathananthan

Int.Türk-Islam Birligi:

  • Akkus, Özdemis
  • Arik, Nuray
  • Baysan, Metin
  • Cajani, Orhan
  • Caliskan, Atalay
  • Karakus, Aydin
  • Simsek, Bünyamin (Vorsitzender)
  • Sunman, Talat

 

Gewählte Mitglieder im Ausländerbeirat 1999:

Nach den schlechten Erfahrungen der letzten Wahlperiode schlossen sich die unterschiedlichsten Vereine und Personen (11 ehem. Herkunftsländer) zu einer einzigen Liste zusammen. Es musste aber trotzdem gewählt werden.

Zusätzlich verzichteten die türkischen Vereine im Vorfeld zu Gunsten von Minderheiten auf Listenplätze.

Die Diskussionen waren nun heftiger- aber der Beirat zeichnet sich jetzt durch gute regionale und überregionale Arbeit aus.

Der Vorstand wurde jährlich gewechselt.

Internationale Ratinger Liste:

  • Abousalama Ouriaghli, Abdelkadar
  • Akkus, Özdemir (Vorsitzender 1999/2000)
  • Aydin, Halil
  • Blas-Bielsa, Benito
  • Blazic, Tomislav
  • Cvetkovski, Dimitar
  • Dogan, Remziye
  • Ghafoor, Abdul
  • Gruen, Henry
  • Ismailcelebioglu, Cemalettin
  • Prtija, Milenko
  • Turgut, Gülten
  • Vouros, Dimitrios (Vorsitzender 2000/2001)
  • Yeboah, Elisabeth
  • Yerkel, Kubilay

Ersatzmitglieder:

  • Celik, Sami
  • Kocak, Mehmet

 

Ratsmitglieder im Ausländerbeirat (1986 - 2004):

Auf Beschluss des Rates wurde der Ausländerbeirat durch stimmberechtigte Vertreter der Fraktionen erweitert (Vorteil: eine bessere Einbindung in die kommunalpolitische Arbeit).

Folgende Kommunalpolitiker waren im Ausländerbeirat Mitglied (stimmberechtigt von 1986 bis 1995 oder beratend von 1995 bis 2004):

  • Blumenkamp, Rolf (CDU)
  • Graf von Spee, Clemens (CDU)
  • Noss, Jochem (CDU)
  • Rubner, Dieter Josef (CDU)
  • Evers, Willi (SPD)
  • Hirschmann, Uwe (SPD)
  • Wilges, Marita (SPD)
  • Nathani, Rafik (SPD)
  • Dr. Doepner, Rosemarie (FDP)
  • Wachsen, Christa (FDP)
  • Fiestelmann, Dirk (Die Grünen)
  • Petzschmann, Joachim (Die Grünen)
  • Schultz – Mischke, Bernd (Die Grünen)
  • Stocks, Susanne (Die Grünen)
  • Brazda, Heinz (SUR)
  • Ladwig, Oliver (SUR)
  • Rexfordt, Marcus (DMP)
  • Kalloch, Achim (Die Demokraten)
  • Klein, Udo (Die Republikaner)

Die Aufzählung erhebt keinen Anspruch auf Vollzähligkeit!

 

Bildung eines Integrationsrates für die Wahlperiode 2004-2009:

Im Rahmen der Experimentierklausel in der Gemeindeordnung NRW erhielt die Stadt Ratingen am 22.04.2004 die Genehmigung des Innenministers zur Bildung eines Integrationsrates an Stelle eines Ausländerbeirates. Wahlberechtigt waren neben den ausländischen auch alle eingebürgerte Einwohnerinnen und Einwohnern Ratingens. Neben den direkt gewählten Mitgliedern gehörten nun auch wieder stimmberechtigte vom Rat der Stadt entsandte Mitglieder dem Integrationsrat an.

Zwei Listenverbindungen sowie ein Einzelkandidat traten zur Wahl an:

Gewählte Mitglieder:

  • Abousalama Ouriaghli, Abdelkader
  • Akkus, Özdemir
  • Arslan, Ramazan
  • Dalmis, Ahmet
  • Ergüllü, Bahadir
  • Ghafoor, Abdul (1. Stellvertreter)
  • Kalin, Ziya (Vorsitzender)
  • Mustafaoglu, Özcan
  • Nathani, Rafik
  • Yasemin, Ömer
  • Yeboah, Elizabeth (2. Stellvertreterin)
  • Yilmaz, Mahmut

Stellvertretende Mitglieder:

  • Akpinar, Mirac
  • Blas Bielsa, Benito
  • Blazic, Tomislav
  • Demiray, Ahmet
  • Ekeroglu, Nazim
  • Ismailcelebioglu, Cemalettin
  • Khansai, Ghulam
  • Kilic, Mehmet
  • Kocak, Mehmet
  • Lisenko, Andrej
  • Oualit, Mohamed
  • Prtija, Milenko
  • Sanal, Mustafa 

 

Von Rat der Stadt Ratingen entsandte Mitglieder und deren Stellvertreter:

  • RM Blumenkamp, Rolf
  • RM Brazda, Heinz
  • RM Evers, Manfred
  • RM Hanning, Hannelore
  • RM Simon, Reinhard
  • RM Weyrich-Wiglow, Sybille
  • Stv.RM Heckermann, Marcel
  • Stv.RM Henning, Peter
  • Stv.RM Rubner, Dieter-Josef
  • Stv.RM Wiglow, Christian

Anmerkung: RM = Ratsmitglied

 

Mitglieder des Integrationsrates der Wahlperiode 2009 bis 2014:

Gewählte Mitglieder:

  • Akkus, Özdemir
  • Arslan, Ramazan
  • Cebi, Fatma Nur
  • Erturul, Yavuz
  • Karakus, Metin
  • Levin, Ljuba
  • Özel, Gülzar
  • Sliaka, Ioanna
  • Temizer, Inci
  • Tokat-Yazici, Ayse
  • Top, Mustafa
  • Yevdokymova, Polina

 

Von Rat der Stadt Ratingen entsandte Mitglieder und deren Stellvertreter:

  • RM Tombers, Margret
  • RM Brazda, Heinz
  • RM Wiglow, Christian
  • RM Ghafoor, Abdul
  • RM Hanning, Hannelore
  • RM Evers, Manfred
  • Stv. RM Vielhaus, Ewald
  • Stv. RM Rubner, Dieter Josef
  • Stv. RM Kaleja, Rosa-Maria
  • Stv. RM Stocks, Susanne
  • Stv. RM Jope, Tim Eric
  • Stv. RM Mühlsiepen, Karl
     

 

 

Geschäftsführung:

Die Geschäftführung obliegt seit Anbeginn dem/der Integrationsbeauftragten der Stadt Ratingen.